Geschlechtsbestimmung Bartagamen

  • Hallo Zusammen!


    Heute legen meine Neuankömlinge schon den ganzen Tag ein sehr eigenartiges Verhalten an den Tag. Es sind zwei Pogona vitticep, eine angeblich 1 Jahr (derweilen genannt, die Große) und die andere angeblich 4 Monate (genannt, die Kleine :))
    Da ich noch keine genaue Geschlechtsbestimmung habe durch einen Tierarzt, und ich nur drüber munkeln kann welches Geschlecht es denn nun ist, habe ich versucht Bilder zu machen, um etwas mehr Licht in die Sache zu kriegen.
    Zum Verhalten... Die Große hat heute schon den ganzen Tag einen halb schwarzen Kehlbereich. Manchmal nickt sie in großen Bewegungen mit dem Kopf. Die Kleine derweilen ausser Sichtweite. Kam die Kleine in ihre Nähe, wurde das Nicken intensiver und der Kehlbereich ganz schwarz und aufgeblasen. Die Kleine bleibt ruhig macht sich flach, die Große beisst ihr in den Nacken. Danach trennen sie sich, alles scheint gut. Der Kehlbereich der Großen beruhigt sich auch wieder. Dann ist es umgekehrt. Die Kleine stürmt plötzlich auf die Große zu, die wiederum versucht durch die Glasscheibe flüchten zu wollen. Sie jagen sich quasi durchs Terrarium. Danach wieder Ruhe. Eine weitere Situation war, dass die Große auf einer Seite des Terris steht, die Kleine auf der gegenüberliegenden Seite. Die Große einen dicken Hals kriegt, die Kleine wild zum Winken beginnt. Die Große rennt auf sie zu, springt sie an, beisst sie in den Nacken, aber diesmal winkt die Kleine unter der Großen mit beiden Vorderbeinen ganz wild. Die lassen wieder von einander ab, aber die Kleine weicht der Großen nicht von der Seite ...
    Mit meinem bescheidenen Wissen über Geschlechtsbestimmung und Verhaltensweise von Bartagamen, würde ich sagen, dass sind zwei Weibchen und die können sich nicht leiden. Ich verlinke mal die Bilder und hoffe auf etwas positivere Erfahrungen von euch :)


    P.S.: Sollte ich mit meiner Vermutung recht haben, wüsste ich gerne, wie schnell man die Zwei trennen sollte, oder ob man sie zusammen lassen kann, weils nur "normale" weibliche Stimungsschwankungen sind ;)



    Die Kleinere



    Die Größere


    Grüße, Coshi

  • Es kommen mehr Bilder und mehr Fragen...
    Dieses Bild zeigt (leider schlecht), den dunklen Kehlbereich der Großen... Das hat sie heute schon den ganzen Tag so, und wird manchmal dunkler und aufgeblähter, wenn sich die Kleinere nähert. Aber nur manchmal.


    Die Nackenbisse der Großen auf die Kleine häufen sich minütlich :( Die Kleine ist nur noch am Winken und davonlaufen. Allerdings hat die Kleine auch ein neues Verhalten ... sie wackelt mit dem Schwanzende und öffnet ihr Maul manchmal.


    Dieses Bild zeigt die Kleine von vorne. Irgendwie sieht sie verdammt aus wie meine Zwergis... Ich habe keine Vorgeschichte zu den Beiden, aber kann es sein, dass das eine Zwergbartagame ist? Die Kehlzeichnung ist 1:1 und auch das zarte Körperbild.


    Grüße, Coshi

  • Nein, ganz und gar nicht. Es ist nur bei der Größeren der Fall.
    Was mich nur so stutzig macht, ist doch die Tatsache, dass sich ein Männchen von einem nicht geschlechtsreifen Nebenspieler, nicht bedroht fühlt oder?
    Wenns zwei Männchen sind, und die Kleinere wirklich erst 4 Monate alt ist, dann ist sie doch noch nicht geschlechtsreif... :sos: :?:

  • Ja, jetzt wo dus sagst *schluchtz*, glaub ichs auch :crygirl:


    Heisst aber, dass ich meinen Terrarienbau eher vergessen kann, oder? Ich mein, jetzt hab ich 4 Männchen in bald 4 Terrarien sitzen...
    Ich werde umdisponieren müssen ^^


    Danke übrigens für die Hilfe!

  • Hat schon jemand die Erfahrung gemacht, dass man zwei Männchen in einem Terrarium doch halten konnte, wenn das Terri groß genug ist, und sich die Bereiche quasi spiegeln? Also links zu rechts gleich Sonnenplatz, Versteckmöglichkeiten, Kletter- und Auslaufbereich und Futterplatz haben?


    (Was für tolles Deutsch :blush2: )

  • Hi, das kann gut gehen, muss aber nicht und das ist meist der Fall, pauschal kann man da nix sagen. Im Grunde übernimmt ein Männchen den Weiblichen paart. Aber irgendwann kann Tag X kommen und einer zieht den kürzeren, obwohl sie sich immer verstanden haben.


    Ambesten auf Börsen oder Foren mal schauen ob du was findest. Bartagamen sind ja recht oft vertreten. Schau mal ins Terraristik Forum - Terraon.de

  • Christian

    Hat das Label Reptilien Vorstellung | Fragen | Antworten hinzugefügt

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!