terrestrisch

  • terrestrisch = Bodenbewohnend

    Bodenbewohnend (terrestrisch)


    Bei der Auswahl eines Terrariums zur Haltung bodenbewohnender Arten ist der wichtigste Parameter die Grundfläche. Diese sollte möglichst groß gewählt werden und muss mindestens so groß sein, dass das Tier seinen artgemäßen Bewegungsdrang befriedigen kann. Die Höhe des Terrariums ist zunächst von sekundärer Bedeutung, muss aber bei Arten die gelegentlich etwas klettern ebenfalls berücksichtigt werden. Die grundsätzliche Einrichtungsstruktur sollte von einer ausreichend hohen Hodenschicht geprägt sein, wobei die Wahl des Substrates ausschließlich aufgrund der natürlichen Ansprüche der Pfleglinge zu wählen ist.


    Strukturelemente in Form von Wurzeln, Steinen, Ästen, Pflanzen und künstlichen Gegenständen können dazu verwendet werden, für die Tiere entsprechende Präsentier­ und Versteckplätze sowie Stellen zur Regulation der Temperatur und Feuchtigkeit zu schaffen. Je nach den Ansprüchen der gepflegten Art ist es not­ wendig, entsprechende Wassergefäße einzubringen. Aus optischen Gründen ist eine entsprechende Rückwandgestaltung empfehlenswert.

Teilen