terrestrisch

  • terrestrisch = Bodenbewohnend

    Bodenbewohnend (terrestrisch)


    Bei der Auswahl eines Terrariums zur Haltung bodenbewohnender Arten ist der wichtigste Parameter die GrundflĂ€che. Diese sollte möglichst groß gewĂ€hlt werden und muss mindestens so groß sein, dass das Tier seinen artgemĂ€ĂŸen Bewegungsdrang befriedigen kann. Die Höhe des Terrariums ist zunĂ€chst von sekundĂ€rer Bedeutung, muss aber bei Arten die gelegentlich etwas klettern ebenfalls berĂŒcksichtigt werden. Die grundsĂ€tzliche Einrichtungsstruktur sollte von einer ausreichend hohen Hodenschicht geprĂ€gt sein, wobei die Wahl des Substrates ausschließlich aufgrund der natĂŒrlichen AnsprĂŒche der Pfleglinge zu wĂ€hlen ist.


    Strukturelemente in Form von Wurzeln, Steinen, Ästen, Pflanzen und kĂŒnstlichen GegenstĂ€nden können dazu verwendet werden, fĂŒr die Tiere entsprechende PrĂ€sentier­ und VersteckplĂ€tze sowie Stellen zur Regulation der Temperatur und Feuchtigkeit zu schaffen. Je nach den AnsprĂŒchen der gepflegten Art ist es not­ wendig, entsprechende WassergefĂ€ĂŸe einzubringen. Aus optischen GrĂŒnden ist eine entsprechende RĂŒckwandgestaltung empfehlenswert.

Teilen