Materialwahl und Kostenfaktor Becken

Last Minute Angebote

  • Hallo erstmal,


    ich plane den Bau eines Feuchtterrariums. Die Abmessungen werden sich im Bereich von 90x45x100cm(BxTxH) bewegen. Da ich im 3.OG einer Mietwohnung wohne möchte ich Glas aus Gewichtsgründen eigentlich meiden(aber nicht ausschließen). Im Rahmen dessen habe ich mir zu verschiedenen Integralplattenzuschnitten, sowie Glaszuschnitten und auch zu Fertigterrarien in Kunststoff und Glas machen lassen.

    Bei der geplanten Bauform(schräger Boden, Wassergraben) werden etwa 3,3m² Schaumplatten sowie 0,9m² Glas für das Kunststoffterra bzw. 3,5m² Glas für ein reines Glasterra notwendig werden(Kunststoffe mehr Fläche da ich in dem Falle direkt mit Lichtkasten bauen würde). Jetzt habe ich Angebote für die Integralschaumplatten für Vekaplan S, Trovicel sowie Kömacel vorliegen. Die günstigsten Angebote bewegen sich hierbei mit Versand und Zuschnitt im Bereich von 155-170€+~55€ für die benötigten Scheiben.

    Die Glaszuschnitte fürs Glasterra mit Bohrungen bewegten sich im günstigsten Falle im Bereich von 215€.

    Damit habe ich zum etwa selben Preis entweder das Material für ein Kunststoffterra mit Lichtkasten oder ein Glasterra ohne Lichtkasten.

    Als Fertigterrarium habe ich das Becken in Glas in einer eigentlich noch aufwendigeren Panoramaausführung mit Bohrungen und Gazelüftung nach eigenem Wunsch, jedoch ohne schrägen Boden und Wassergraben angefragt(würde ich dann selbst einbauen). Angebotener Preis hierfür war 258€ +85€ Versand+35€ Verpackung.

    Das Kunststoffterra wurde als normales Standardterra ohne schrägen Boden, ohne Wassergraben und ohne Bohrungen mit Gazelüftung nach Wunsch angefragt. Angebotener Preis hierfür waren 428€ +85€ Versand +35€ Verpackung.

    Die Kunststoffterrarien werden üblicherweise mit Tangit kaltverschweißt/verklebt, was preislich vergleichbar mit Silikon ist. Glas halte ich persönlich von der Verarbeitung her für anspruchsvoller als die Kunststoffplatten.


    Jetzt kommt für mich die große Frage; warum sind Kunststoffterrarien so eklatant teurer als Glasterrarien?


    Für die Kunststoffplatten lassen sich auch die Plattenpreise(Rohmaterial) ermitteln, welche bei etwa 27-30€/m²(+19%MwSt) liegen. Für Glas findet man eigentlich nur Quadratmeterpreise welche weit höher sind als die Kunststoffplatten. Damit ist es für mich eigentlich keine Option Glas selbst zu schneiden/brechen/bohren und schleifen. Es sei denn mir kann hier jemand Quellen für günstigen Glasbezug nennen.


    Sollte es hier jemanden geben, der schon mit verschiedenen Integralplatten gearbeitet hat wäre ich über einen Tipp welche Platten zu bevorzugen wären(Vekaplan S, Trovicel oder Kömacel).


    Da im vorangegangen Tread nach dem Unterschied zwischen Integralschaum und Forex gefragt wurde. Forex hat eine offenporige Oberfläche und neigt damit zum Staub und vor allem Keimfang in den Poren. Integralplatten haben eine geschlossene also porenfreie, festere Oberfläche. Dadurch sind sich auch etwas steifer, was aber weniger relevant ist, da Forex ausreichend steif für die meisten Terrarienabmessungen ist. Daher ist die Oberflächenfestigkeit für mich auch kein wirkliches Argument gegen Kunststoff im Vergleich zu Glas. Um in die Integralplattenoberfläche eine sichtbare Kerbe hineinzutreiben, ist so viel Kraftaufwand notwendig, dass man bei Glas auch schon mit einem Sprung rechnen müsste. Der größte und nicht unerhebliche Vorteil bei Glas liegt in meinen Augen eigentlich ausschliesslich in der schöneren Optik.

  • Hallo Jörg und Willkommen, mmhm... also ich denke zum grössten teil, liegt das ganze im Auge des Betrachters. Klar ist glas sicher leichter zu reinigen und zu pflegen, aber eben auch schwerer und ebenso in der Bearbeitung. also ich würde in die Mehr Kosten nicht scheuen und auf die Kunststoff Variante zurück greifen.


    Jetzt kommt für mich die große Frage; warum sind Kunststoffterrarien so eklatant teurer als Glasterrarien?

    Also ich geh mal stark davon aus, das verhält sich wie beim Styropor, Kunststoffe sind stark an den Ölpreis gebunden.

  • Das ist ja das absurde; die Quadratmeterpreise für die Kunststoffplatten sind deutlich geringer als für Glas. Mit Mehrwertsteuer liegen die 10mm PVC-Platten bei 35€, Glas bei 45€.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :wacko:
    • :hmm:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

     

    Bilder solltest du nur über unsere Galerie einbinden

    Die Galerie biehtet dir mehr Speicher und eine Verwaltung deiner Bilder, sowie mehrere Alben.

    Wenn du im Beitrag Bilder aus deiner Galerie einfügen willst, dann nutze im Editor dieses Icon: